Häuser und Villen in Can Picafort zum Kauf

Wer sich für eine eigene Immobilie im ehemaligen Fischerdorf Can Picafort interessiert, der wird in Kauf nehmen müssen, dass sich hier eigentlich alles um Tourismus dreht. Der Ort mit seinen knapp 6000 Bewohnern hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Massen an Reisenden einen möglichst vielseitigen und unkomplizierten Sommerurlaub zu bieten. Der nahegelegene fünf Kilometer lange Sandstrand ist dabei der perfekte Ausgangspunkt für unbeschwerte Nachmittage am und im Mittelmeer. Angrenzend an den paradiesischen Strand befindet sich eine Reihe unterschiedlicher Hotels und Apartment-Gebäude. Hier findet man für jedes Budget die passende Unterkunft und für jeden Geschmack das passende Ambiente.

Umgebung von Can Picafort

Angrenzend an die Ferienhochburg findet man das Naturschutzgebiet S’Albufera. Neben außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenarten gibt es hier auch gut ausgebaute Rad- und Wanderwege. So fällt es Besuchern und Bewohnern von Can Picafort sehr leicht, ein wenig Zeit in der Natur zu verbringen. Auch eine Strandwanderung bietet sich absolut an. Über die Platja de Muro lässt sich zu Fuß in nur wenigen Kilometern der Ort Port d’Alcudia erreichen.

Da sich der touristische Trubel überwiegend auf die direkte Küstennähe konzentriert, bietet Can Picafort dennoch allerhand ruhige Ecken, die sich für eine eigene Immobilie anbiete. Hier bekommt man nur wenig vom bunten Treiben mit. Das eigene Haus oder gar Villa am Rande von Can Picafort überzeugt mit Naturnähe, vielen Einkaufsmöglichkeiten, leckeren Restaurants und trendigen Bars.