Eine Villa oder ein Haus auf der Trauminsel Mallorca

Sie träumen schon lange von der eigenen Villa oder dem eigenen Haus auf Mallorca? Dabei würden Sie sich gerne selbst verwirklichen – ganz gleich ob mitten in einer größeren Stadt, in idyllischer Lage auf einem ruhigen Bergdorf oder inmitten der mallorquinischen Natur? Auf über 3.500m² findet man auf Mallorca lange Sandstrände, romantische Kies-Buchten, Plantagen, Kiefernwälder und auch abenteuerliche Gebirge, die zum Wandern und Klettern einladen.

Wer sich für Mallorca entscheidet, der wird es so schnell nicht bereuen. Viele Deutsche haben bereits den Mut gehabt, Mallorca zu ihrem neuen Zuhause zu machen. Sich wohlzufühlen ist dabei wohl das kleinste Problem. Die Mallorquiner sind allgemeinhin ein sehr geselliges Volk. Sie sind weltoffen und können sich leicht für Neues begeistern.

Besonderheiten Mallorcas

Die Besonderheiten des Insellebens finden sich vor allem im Tagesrhythmus wieder. Während der Siesta zwischen 13.30 und 16.30 Uhr bleiben die Geschäfte in der Regel geschlossen. Während dieser Zeit wird meist zu Mittag gegessen. Nach der klassischen Mittagsruhe findet das gewohnte Treiben weiterhin statt. Die meisten Deutschen werden sich wahrscheinlich an die etwas späteren Abendessen-Zeiten gewöhnen müssen. In der Regel nimmt man dieses auf Mallorca erst gegen 21.00 Uhr zu sich. Auch die Shops und Boutiquen haben natürlich bis am späten Abend geöffnet, sodass das Einkaufen in der Mittagshitze leicht umgangen werden kann.

Durch das milde Klima und die vielen Sonnenstunden auf der Insel steht hier eines ganz besonders im Fokus: Wassersport. Entlang der Küste findet man fast überall einen gut ausgestatten Bootsverleih und die Möglichkeit, sich im Wasserski, im Tauchen oder im Jetski-Fahren auszuprobieren. Auch zu Land gibt es auf Mallorca eine Menge Sport, dem bei Bedarf nachgegangen werden kann. Golfcourts, Reiterclubs, Tennisvereine und Anbieter von Trekkingtouren reihen sich beinahe in jeder größeren Stadt der Insel aneinander.

Zudem findet man auf der Insel die unterschiedlichsten Arten von Stränden. Lange Sandstrände, mehr und minder touristische Badestellen, gemütliche Kies- und Sandbuchten, die noch nicht von Touristenmassen überlaufen sind und als Geheimtipp gelten sowie naturbelassene Strände, die teilweise sogar unter Naturschutz stehen. Die Auswahl für Schwimmer und Nichtschwimmer ist in jedem Fall ebenso vielseitig wie gut erreichbar.

Palma de Mallorca

Der internationale Flughafen in Palma de Mallorca sorgt für eine bestmögliche Anbindung. Palma selbst ist aus jeder beliebigen Ecke Mallorcas leicht erreichbar. Die Insel-Hauptstadt bietet alles, was das Herz begehrt. Einkaufszentren mit großer Auswahl an internationalen Marken und Shops, die unterschiedlichsten Cafés und Restaurants und ein spannendes Nachtleben mit diversen Bars, Clubs und Diskotheken bieten allerhand Auswahl für jeden Geschmack. Aber auch das klassische und ursprüngliche Mallorca kommt hier nicht zu kurz. Wochenmärkte, rustikale Bodegas und mallorquinische Finca-Hotels lassen die Diversität der Insel hier ganz besonders hell leuchten. Die etwa 400.000 Einwohner Palmas sind daran gewohnt, dass sich hier täglich viele tausend Touristen tummeln. Ihr entspannter Charakter sorgt dafür, dass man sich auf der Insel niemals fremd fühlt.

Daten & Fakten

Und hier noch einige Infos für die kühlen Rechner unter Ihnen:

In Deutschland beträgt die Teuerungsrate bei Immobilien in Ballungsgebieten seit 2008 durchschnittlich 4% pro Jahr, die der Mieten steigt ebenso. Das heißt, die Rendite sinkt bzw. stagniert. Auf Mallorca stiegen die Immobilienpreise im gleichen Zeitraum lediglich um 1%, deutlich weniger als die Inflationsrate von 2,4%, also auch die Mieten.

Mit Hilfe spezialisierter Fachfirmen wird Ihre Villa oder Ihr Haus in Abwesenheit gepflegt und auf Wunsch vermietet. Immobilienkäufe von Ausländern sind in Mallorca gesetzlich abgesichert und werden mittels Notar, ähnlich wie in Deutschland, abgewickelt.

Sie  investieren in eine moderne, ökologische Region – Mallorca erzielt immerhin eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen ganz Spaniens, legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und setzt dem Bauboom enge Grenzen, zum Nutzen der Natur und natürlich der Immobilien-Besitzer.

Neuwertiges Haus in Puigderos

Neuwertiges Haus in Puigderos

3 2 330,00 m² 465.000
Toll designte Doppelhaushälfte in Puigderos

Toll designte Doppelhaushälfte in Puigderos

3 2 400,00 m² 437.500
Hervorragende Villa mit Pool und Garten in Santa Ponsa

Hervorragende Villa mit Pool und Garten in Santa Ponsa

4 4 940,00 m² 760.000
Villa im mediterranen Stil

Villa im mediterranen Stil

2 2 392,00 m² 308.800
Neu gebaute Villa mit Privatpool in ansprechender Mittelmeer-Architektur

Neu gebaute Villa mit Privatpool in ansprechender Mittelmeer-Architektur

3 520,00 m² 375.600
Architektonisches Terassenhaus mit einzigartigem Blick auf Genova, Palma de Mallorca

Architektonisches Terassenhaus mit einzigartigem Blick auf Genova, Palma de Mallorca

3 3 409,00 m² 715.000
Moderne Villa, erhöhte Lage mit tollem Ausblick über Puerto Pollensa

Moderne Villa, erhöhte Lage mit tollem Ausblick über Puerto Pollensa

3 2 58,00 m² 575.000
Moderne Luxusvilla mit fantastischem Meerblick in ruhiger Hanglage und nur etwa 300 Meter vom Meer entfernt

Moderne Luxusvilla mit fantastischem Meerblick in ruhiger Hanglage und nur etwa 300 Meter vom Meer entfernt

6 6 1.373,00 m² 2.500.000
Renoviertes Fischerhaus im Herzen von Porto Colom

Renoviertes Fischerhaus im Herzen von Porto Colom

3 3 185,00 m² 600.000
Golf Villa in beliebter Lage in Santa Ponsa

Golf Villa in beliebter Lage in Santa Ponsa

4 4 2.743,00 m² 2.975.000
Einzigartige ultramoderne Neubau Villa in Palmanova

Einzigartige ultramoderne Neubau Villa in Palmanova

4 4 2.000,00 m² 2.450.000
Lichtdurchflutetes Neubau-Stadthaus im beliebten Viertel Santa Catalina, Palma de Mallorca

Lichtdurchflutetes Neubau-Stadthaus im beliebten Viertel Santa Catalina, Palma de Mallorca

3 3 850.000