Fincas zu Kauf in Mallorcas Süd-Osten

Im Süd-Osten Mallorcas findet man vor allem eines: Natur wohin das Auge reicht. Während andere Bereiche der Insel mittlerweile dem Dauer-Tourismus zum Opfer gefallen sind, wurden Teile des mallorquinischen Süd-Ostens rechtzeitig unter Naturschutz gestellt.

Im und um den Parc Natural Mondragó zwischen Portopetro und Cala Figuera findet man aus diesem Grund unberührte Buchten, Lagunen und Dünen. Von den weitläufigen Kiefernwäldern ganz zu schweigen. Hier werden sowohl Wanderer als auch Sonnenanbeter ihre Traumkulisse für einige freie Stunden finden.

Cala Figuera

Der beschauliche Fischerort im Süd-Osten der Insel bietet durch seine ruhige Lage fernab der touristischen Hochburgen Entspannung pur. Der dazugehörige Hafen an einer langen Bucht zählt auf jeden Fall zu den schönsten der Insel. Hier ist jeder gut aufgehoben, der seine eigene Finca in romantischen Gefilden sieht und dabei keinen großen Wert auf lange Sand-Badestrände legt.

Besonderheiten des Süd-Ostens

Die tief eingeschnittenen fjordähnlichen Buchten der Gegend bieten ein fast schon skandinavisches Panorama. Umgeben von Pinienwäldern und Sandstränden ergibt sich hier ein unvergleichliches Angebot an Vielseitigkeit.

Golfspielen mit Meerblick? Mit dem Mountainbike durch die Wälder? Über die Hafenpromenade flanieren oder historische Stadtkerne im Landesinneren erkunden? Im Süd-Osten Mallorcas ist all das möglich. Wer also sein trautes Heim in dieser Region bezieht, der wird die Vielseitigkeit zu schätzen wissen.

Immobilien Mallorca > Finca Mallorca kaufen > Süd-Osten